Christin, die Engagierte


Christin, die Engagierte

Christin Löhner engagiert sich besonders stark im sozialen Bereich und im Speziellen für transsexuelle Menschen.

Sie hat im September 2016 die einzige Selbsthilfeinitiative im gesamten Bodenseebereich, einschliesslich Schwarzwald-Baar-Kreis, gegründet, die sich einmal im Monat in Radolfzell und einem im Monat in Villingen-Schwenningen zusammen findet, um anderen transsexuellen Menschen zu helfen und mit Rat und Informationen zur Seite zu stehen.

Seit dem berät und begleitet Christin Löhner ehrenamtlich über 100 transsexuelle Menschen Deutschland weit mit Antworten und Tipps in Rechtsfragen, Fragen zur Transition, den Hormonen und Vielem mehr, Mode- und Stilfragen, sowie mit Schmink- und Makeup-Workshops.

Diese Selbsthilfeinitiative besteht inzwischen aus über 60 Mitgliedern, die sich regelmäßig treffen und gemeinsame Aktionen unternehmen.

Christin Löhner kümmert sich nicht nur um transsexuelle Menschen. Sie engagiert sich vor allem im ganzen Landkreis Konstanz für alle Gruppierungen der ganzen LGBT* Community und setzt sich für ihre Rechte ein.

Sie hält Vorträge, Seminare und Workshops an Universitäten, Schulen und sozialen Einrichtungen, um hier vor allem Präventionsarbeit zu leisten und für das Thema Transsexualität zu sensibilisieren und darüber aufzuklären. In ihren Vorträgen behandelt sich das gesamte Spektrum der geschlechtlichen Vielfalt. Dabei hilft sie nicht selten auch – nach Absprache – jungen transsexuellen Menschen bei ihrem Coming Out.

Jedes Jahr am 20. November, also zum Internationalen Transgender-Gedenktag, hält sie einen großen Vortrag an der Universität Konstanz zu den Themen Transphobie, Mobbing, Diskriminierung, Toleranz, Akzeptanz und natürlich über die Gewalt an transsexuellen Menschen.


 

 

 

 

.

 

Print Friendly, PDF & Email