Hier könnte ihre Werbung gehört werden

Breadcrumb-Navigation

Wir sind ein Internetradio mit einer breiten Zielgruppe. Wir bezeichnen uns als Queer, weil wir eine bestimmte Message übertragen möchten. Dieses Radio steht für Diversity, Vielfalt, Akzeptanz, Inklusion, sowie Offenheit und Unvoreingenommenheit gegenüber Minderheiten oder allem, was nicht der „allgemeinen Norm“ entspricht.

Wir freuen uns sehr, wenn sie ihre Werbung auf diese Nachricht hin ausrichten und darauf achten, nicht exkludierend zu wirken.

Wir arbeiten mit kleinen und sehr kurz gehaltenen Werbeblöcken um das Musikerlebnis für unsere Zuhörer nicht all zu sehr zu unterbrechen oder zu schmälern. In erster Linie geht es uns darum, Musik zu machen und nicht Geld mit Werbung einzunehmen. Einnahmen sind natürlich dennoch wichtig, denn nicht ist umsonst, auch für uns nicht. Serverkosten, Streambetrieb, Adminsitration und Verwaltung, Gema-Gebühren und Vieles mehr sind alles Kosten, die wir aus der eigenen Tasche privat bezahlen.

Was wir ihnen anbieten:

Wir spielen insgesamt nur einmal pro Stunde Werbung, immer kurz vor der vollen Stunde und damit kurz vor den wichtigsten Nachrichten. Der gesamte Werbeblock wird in keinem Fall länger sein als maximal zwei Minuten. Pro Werbe-Jingle stehen deshalb 20 Sekunden zur Verfügung.

Ihr Werbe-Jingle wird aus dem Pool von allen Jingles per Zufall ausgewählt und zusammen mit fünf anderen, ebenfalls per Zufall ausgewählten Jingles gespielt. Es kann also durchaus möglich sein, dass ihr Werbe-Jingle mal mehrere Stunden hintereinander kommt, aber auch mal einen oder auch zwei Werbeblöcke ganz auslässt. Dies entscheidet alleine der Zufallsgenerator.

Ein Werbeblock mit 20 Sekunden Länge wird mit 10,- Euro pro Ausstrahlung berechnet.

Jede Ausstrahlung eines Jingles wird automatisch mitgezählt und die tägliche, wöchentliche und monatliche Auswertung der Zahlen, sowie der ihnen entstehenden Kosten steht ihnen natürlich in einem Kundenbereich zur Verfügung. Dort können sie auch ein Limit pro Tag, Woch oder Monat vergeben, um ein entsprechendes Budget nicht zu sprengen.

Da wir noch sehr am Anfang unserer Radiokarriere stehen, behalten wir uns das Recht vor, spontan zu entscheiden, ob und wann wir Werbeblöcke schalten oder überhaupt eine Nachrichtensendung anbieten. Insbesondere ganz am Anfang ist es sehr wahrscheinlich, dass wir nur Abends zur „Hochzeit“ Nachrichtensendungen machen und damit auch Werbung ausstrahlen.

Da sie aber nur das tatsächlich bezahlen, was auch über den Stream gesendet wurde, kann das nur zu ihrem Vorteil ausgelegt werden.

Haben wir nun ihr Interesse geweckt?

Dann bitten wir freundlichst um ihre Kontaktaufnahme um alles Weitere zu besprechen.

Ihr Radio 3 You Team